Verlegen

Holz

Ob in einem Neubau der erste Bodenbelag benötigt wird, oder ob sie sich und ihrem Boden ein neues "Kleid" gönnen: Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Belägen. Entscheiden sie sich beispielsweise für den Wohnbereich von der Optik her für Holz, bleibt noch immer die Wahl zwischen Parkett, Echtholz oder Laminat.

Allein beim Parkett gibt es fast unbegrenzte Möglichkeiten, vom einfachen Klick-Parkett bis hin zu kunstvollen Mustern mit Fries.

zum Seitenanfang

Teppichboden

Teppichboden erfreut sich großer Beliebtheit, weil er warm und weich ist. Für die verschiedenen Räume gibt es natürlich die passenden Teppichböden.

zum Seitenanfang

Kork, Linoleum

Auch wenn manch einer bei Kork zunächst an den Verschluss der Weinflasche denkt, ist Kork ein sehr angenehmer, warmer und geräuschdämmender Bodenbelag, der sich für alle Räume eignet. Kork ist einigermaßen wasserfest, aber nicht sehr widerstandsfähig. Er wird als Fliese geliefert und verklebt.

Linoleum kennt man vielleicht aus öffentlichen Gebäuden als unempfindlichen, strapazierfähigen Bodenbelag. Linoleum wird meist als Meterware auf die Raumgröße zugeschnitten und auf dem Untergrund verklebt.

zum Seitenanfang

PVC

PVC ist zwar wegen der ausgasenden Weichmacher umstritten, wird aber dennoch gerne in Räumen verlegt, in denen der Boden unempfindlich gegen Schmutz und Nässe sein soll, also im Keller, in der Küche oder im Bad.

zum Seitenanfang